Sie sind hier: Aktuelles » 

Jugendcamp im Land der Felsen und Saurier...

Vom 18. bis 20. August waren 30 Jugendliche aus vier Bergwachten in Tambach-Dietharz zu Gast.

Das JRK Thüringen und die Bergwacht im DRK-Landesverband Thüringen organisierten bereits zum siebten Mal erlebnisreiche Tage für zukünftige Bergretter.
Am ersten Tag ging es in den Kletterwald Tabarz, wo alle richtig viel Mut zeigen mussten.
Am Nachmittag wanderten alle Teilnehmer unter fachkundiger Führung dann noch sieben Kilometer durch die sehr abwechslungsreiche Landschaft von Tambach-Dietharz bis zum Falkenstein. An der Rettungsstation der Bergwacht, am Fuß des größten Thüringer Kletterfelsens, konnten sich dann alle über ein leckeres Abendessen und lustige Lieder am Lagerfeuer freuen.


Am zweiten Tag des Bergwacht-Jugendcamps begaben sich die Kids und ihre Gruppenleiter in das Zeitalter der Saurier.
Am Bromacker in Tambach-Dietharz befindet sich eine weltweit bedeutende Fundstelle von Ursauriern. Hier wanderten alle Camp-Teilnehmer entlang des Saurierpfades von Georgenthal nach Tambach-Dietharz.
Auf der fünf Kilometer langen Strecke konnten sie auf Schautafeln sehr viel über die Geschichte der Urzeit und deren Bewohner erfahren und zahlreiche Saurier in Originalgröße bestaunen.
Ein fachkundiger Führer und ein Quiz machten den Weg noch interessanter.

23. August 2017 10:14 Uhr. Alter: 30 Tage