Sie sind hier: Aktuelles » 

Erfolgreicher Workshop-Tag im Landesverband

Gleich mit zwei großen Themen setzten sich Mitglieder der Bereitschaften des DRK-Landesverbandes Thüringen am vergangenen Samstag in Workshops im Kuppelsaal der Erfurter Landesgeschäftsstelle auseinander.

Fotos: Paul-Philipp Braun

Zum einen wurden die Aufgaben der Wettbewerbsschiedsrichter thematisiert. Unter der fachkundigen Leitung von Fachdienstleiter Olaf Braun und seinem langjährigen Schiedsrichter-Kollegen Gerald Gutberlet besprachen die etwa 20 Teilnehmer des Workshops die Probleme und Chancen, die eine intensive Arbeit von Schiedsrichtern bei Kreis-, Landes- und Bundeswettbewerben bietet.

Anhand von Muster-Bewertungsbögen wurden dabei auch die Schwachstellen der Schiedsrichtertätigkeit aufgedeckt und besprochen. „Besonders in Hinblick auf die im August anstehende Landesüberprüfung der Bereitschaften sind die Koordination und der Austausch aller Schiedsrichter im Landesverband ein guter Schritt in die richtige Richtung“, erklärte Workshopleiter Olaf Braun und verwies darauf, dass Mitglieder aus allen Gemeinschaften des DRK an der Veranstaltung teilnahmen.

Im zweiten Workshop, an dem ebenfalls etwa 20 DRKler teilnahmen, spielte die Strategie der Bereitschaften eine Chance. Leitungs- und Führungskräfte aus zahlreichen Kreisverbänden waren zusammengekommen, um sich mit der künftigen Ausrichtung des Ehrenamts im DRK auseinanderzusetzen. Kommunikationsprozesse und gegenseitige Ansprüche von Ehren- und Hauptamtlichen spielten dabei ebenso eine Rolle, wie die Gewinnung zukünftiger Mitglieder und die Einbindung des Roten Kreuzes in unterschiedliche Bereiche der Gesellschaft.

20. Februar 2017 08:52 Uhr. Alter: 65 Tage