Sie sind hier: Aktuelles » 

Sieben neue Feldköche in Thüringen

Seit Anfang Juli stehen dem DRK-Landesverband Thüringen sieben neue Feldköche für den Einsatzfall zur Verfügung.

Foto: Dirk Hopf/DRK KV Arnstadt

In einer 40 Stunden umfassenden Ausbildung in der Katastrophenschutzschule des DRK lernten die Ehrenamtlichen den sicheren und richtigen Umgang mit der Feldküche, beschäftigten sich mit Hygiene-Vorschriften und der notwendigen Vorratshaltung, um auch im Großschadensfall schnell einsatzbereit zu sein.

Nachdem die Freiwilligen, welche aus dem ganzen Landesgebiet kamen, sich bereits im März mit den theoretischen Grundlagen der Ausbildung vertraut gemacht hatten, stand Anfang Juli die praktische Prüfung an. Dafür bekochten sie drei Tage lang das Kreisjugendzeltlager der Feuerwehren des Ilm-Kreises in Gräfenroda und verpflegten so 350 Kameraden der Feuerwehr.

Neben den DRK-eigenen Helfern nahmen auch zwei Helfer der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) an der Ausbildung teil.

13. Juli 2017 14:29 Uhr. Alter: 127 Tage