Sie sind hier:

Kontakt

DRK-Landesverband 
Thüringen e.V.
Referat Bevölkerungsschutz
Heinrich-Heine-Str. 3
99096 Erfurt

Telefon 0361 3440-125
Telefax 0361 3440-288

fabian.feiertag[at]lv-thueringen.drk[dot]de

Ansprechpartner

Fabian Feiertag

Referent Bevölkerungsschutz

Besuchen Sie uns bei Facebook

Bereitschaften Thüringen

Foto: DRK Thüringen

Reale Katastrophen und andere Großschadensereignisse sind in Deutschland nicht allzu oft auf der Tagesordnung, doch es gilt, auf solche Schadensereignisse vorbereitet zu sein.

Im Freistaat Thüringen sind gemäß der Vorsorgepflicht des Staates entsprechende Katastrophenschutzeinheiten aufgebaut, unter anderem im Bereich Sanitäts- und Betreuungsdienst (bei den fünf Hilfsorganisationen ASB, DRK, JUH, MHD, DLRG).

Die Einheiten bestehen aus den Bereichen Führung, Sanitätsgruppe, Betreuungsgruppe (mit den Trupps Soziale Betreuung, Unterkunftsdienst, Verpflegungsdienst) und Technikgruppe.

Foto: Simmerath/DRK

In unseren DRK-Kreisverbänden sind mit 18 Sanitätsgruppen und 18 Betreuungsgruppen rund 65 % dieser Hauptkräfte aufgebaut.
Vom Bund wurden moderne Fahrzeuge und Ausstattungen bereit gestellt. Diese Technik und das hohe Engagement unserer Helfer gewährleisten die Einsatzfähigkeit.
Durch Übungen und andere Ausbildungsmaßnahmen wird zugleich auch das Zusammenwirken mit den anderen Kräften des Zivil- und Katastrophenschutzes - Feuerwehren, THW, Polizei, Bundesgrenzschutz, Wasser- und Bergrettungskräfte - trainiert.

Neuer Fachdienstleiter für Öffentlichkeitsarbeit

Fachdienstleiter ÖA der Bereitschaften, Paul-Philipp Braun
Paul-Philipp Braun, Fachdienstleiter ÖA der Bereitschaften

Paul-Philipp Braun ist seit August der neue Fachdienstleiter für Öffentlichkeitsarbeit der DRK-Bereitschaften im Landesverband Thüringen. Anlässlich der diesjährigen Landesüberprüfung der Bereitschaften in Suhl wurde ihm die Ernennungsurkunde durch Landesbereitschaftsleiter Sandro Bauer überreicht.

Braun übernimmt damit die Aufgabe Ronny Rabis vom DRK-Kreisverband Landkreis Greiz e.V., der aus persönlichen Gründen von seinem Amt zurücktrat. Die Landesbereitschaftsleitung dankt Ronny Rabis für die gute und konstruktive Zusammenarbeit und wünscht ihm weiterhin alles Gute und bei seinem Engagement auf Kreiseben viel Erfolg.

Paul-Philipp Braun ist seit 14 Jahren Mitglied im Kreisverband Eisenach, war zunächst im Jugendrotkreuz aktiv und wurde dann Mitglied der Sanitätsbereitschaft.